Miesbacher Festtracht Dearndl:

Schuhe:         Schwarze Schuhe mit einer Spange, Oberleder verziert, halb hoher geschweifter                           Absatz
Strümpfe:      weiß handgestrickt, Kniestrümpfe nicht erlaubt


Unterwäsche: Aus weißem Baumwollstoff, Unterrock und Hose mit Spitzen verziert.


Gwand:          Blauer Rock in Falten gelegt Rocklänge nicht kürzer als 25 cm vom Boden, Oberteil                       mit langen Ärmeln und gesmokt.


Brustlatz:      Brustlatz aus weißem Leinen mit Spitzen verziert leicht gestärkt.


Mieder:         Aus schwarzem Tuch gesteppt. Mieder- und Rockhaken aus Silber.

                     Im Miederausschnitt nur echte Blumen. Miederkette ca. 3 m mit                                                    einem Miederstecker an einem Ende mit Talern in Bögen geschnürt.


Miedertuch 

und Schürze:  Aus weißem Leinen mit Hohlsaum und Spitzen verziert, alles gestärkt. Das                                   Miedertuch mit Tuchnadel darf nicht weit über die Achseln und nicht bis zum Gesäß                         reichen.


Frisur:            Die Haare müssen  mit einem Schopf hochgesteckt sein. Haarnadeln aus Silber.                            Ungeschminkt.


Hut:               Grüner flacher Dirndlhut mit Kordel und Flaum.


Schmuck:      Mehrgängige Halskette Verschluss vorne und müssen aus Silber

                      sein. Ohrringe und Broschen können auch aus Gold sein. Kein Modeschmuck                                 Armbanduhren, und keinen Nagellack.


Korb:              Länglicher Korb mit Ledergriffen. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Trachtenverein - Weichs

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.